JPK Art Agentur

Der Künstler und Designer Jürgen P. Koch verwendet als einziger Künstler in Deutschland für seinen kreativen Ausdruck den Dreiklang von Malerei, Objekt-Design und Pferde-Happening.

Für seine Malerei hat er sowohl seinen Stil der NEUEN ASKESE als auch seine Second Line entwickelt.
Der Stil der NEUEN ASKESE ist auch die Triebfeder für seine Design-Objekte, wie seine Schränke als Wohn-Skulpturen.
Für seine Hommage an den Westfälischen Frieden von Münster im Jahre 1648 zum Ende des Dreißigjährigen Krieges in Europa, bedient er sich des Happenings mit Pferden, passend zu seiner Heimatstadt Münster und dem Münsterland als Pferde-Region Nr. 1 von Deutschland.
Bei diesem Pferde-Happening reiten seine Blau-Weißen Reiter von Münster den Westfälischen Friedenssternritt durch das gesamte Münsterland auf Münster zu und haben eine Botschaft für Europa.

Als Inhaber der JPK ART AGENTUR engagiert sich Jürgen P. Koch mit seinen Blau-Weißen Reitern von Münster für seine Heimatstadt Münster bei ihrem Bemühen, mit dem Westfälischen Frieden von Münster das Europäische Kulturerbe-Siegel für das Jahr 2015 zu bekommen.

News

Painting 26.08.2014, Vereinigung in der Malerei

Happening 22.08.2014, Website-Relaunch

Painting
Design
Happening